Schädeltrauma bei Hunden zu Hause behandeln?

Schädeltrauma bei Hunden zu Hause behandeln?
Navigation: Home | Hunde Gesundheit

Können Hunde wie Menschen eine Gehirnerschütterung bekommen?

Es gibt wirklich keine Hausmittel für ein schweres Kopftrauma bei Hunden. Wenn dein Hund ein schweres Kopftrauma hat, suche bitte sofort den Tierarzt auf! Es gibt ein paar wenige Dinge, die du in weniger schlimmen Fällen tun könntest, z.B. wenn dein Hund mit dem Kopf gegen den Couchtisch stößt und dabei eine kleine Beule davon trägt. Wir versuchen die Anzeigen von Kopfverletzungen bei Hunden ein wenig genauer zu betrachten

Hund Labrador Spielt Mit Stock Tierpuls 2640633Hunde mit einem harten Schädel

Wenn es um Hundeschädel geht sind Hunde ziemlich “hartköpfige” Geschöpfe. Wenn dein Hund mit dem Kopf gegen die Bettkante stößt, schüttelt er möglicherweise ein- oder zweimal den Kopf und danach ist alles wieder normal, als wenn nie etwas gewesen wäre. In vielen Fällen können Hunde das ihrer starken temporalen Muskulatur und dem dicken Schädel verdanken, wodurch sie im Vergleich zu Katzen seltener eine traumatische Hirnverletzung davon tragen. Während eine kleine Beule am Tisch oder Stuhl keine größeren Komplikationen hervorruft als eine lästige Beule, ist es in anderen Fällen dagegen sehr wichtig Anzeichen von Problemen zu erkennen, um möglicherweise sofort den Tierarzt oder Tierklinik aufzusuchen.
“Ich habe viele Hunde mit einem Kopftrauma bei mir gehabt – von einem Verkehrsunfall und anderen schlimmen Dingen. In meiner 16-jährigen Praxis habe ich jedoch noch nie einen Hund oder eine Katze getroffen, der / die sich durch Schlagen auf einen Stuhltisch oder einen anderen Gegenstand ernsthaften Schaden zugefügt hat. Glücklicherweise ist der Schädel sehr stark, und das Schlimmste, das ich je gesehen habe, war eine zarte Beule für 1 – 2 Tage.” Dr. Fiona

Worauf du achten musst

In vielen Fällen muss ein Hund nicht nur mit dem Kopf gegen einen Tisch oder ähnlichem schlagen, es müssen darüber hinaus auch andere besorgniserregende Umstände auftreten, die auf ein ernsthaftes Schädeltrauma hindeuten. Die meisten beunruhigenden Vorfälle sind Kopfverletzungen durch einen Autounfall, Tritte von Pferden oder Kopfstöße bei Hundespielen mit ganzem Körpereinsatz & Bodycheck (Labradore können das besonders gut). Hund Portrait Huetehund Tierpuls 3698557Anzeigen von Problemen, die auf eine schwere Gehirnerschütterung hindeuten, sind Bewusstlosigkeit, Trägheit, geringes Interesse an der Umgebung, ungleich große Pupillen, geneigter Kopf, abnormale Augenbewegung, veränderte Atemfrequenz und Blutverlust aus dem Gehörgang oder der Nase. Krampfanfälle können auch nach einem Schlag auf den Kopf auftreten. Einer Studie zufolge traten bei Hunden, die ein schweres Kopftrauma erlitten hatten, Krampfanfälle häufiger auf. Insbesondere in der unmittelbaren oder frühen posttraumatischen Phase. Wenn dein Hund diese Symptome zeigt, suche bitte sofort den Tierarzt auf!
“Sie wären überrascht, wie viel Kraft erforderlich ist, um bei einem Hund ein Kopftrauma zu verursachen. Schon das Schlagen ihres Kopfes auf einen Couchtisch kann eine leichte Beule und Schmerzen verursachen, aber ich würde mir keine Sorgen um ein Hirntrauma machen. Im schlimmsten Fall, wenn ein Kopftrauma vorliegt, sind dies die Anzeichen, nach denen Sie Ausschau halten – Pupillen unterschiedlicher Größe, Gehschwierigkeiten, Muskelzittern, Krampfanfälle. Wenn Sie eine davon bemerken, sollte sie sofort gesehen werden. ” Dr. Gary

Taschenlampe Augen Checken Tierpuls 2728582Nimm eine Taschenlampe zur Hilfe

Da eines der Anzeichen einer Hirnverletzung die Augen betrifft, kann es hilfreich sein diese zu untersuchen. Schwere Schläge können den Sehnerv des Hundes verletzen und die Fähigkeit der Pupille (der dunkle schwarze innere Teil des Auges) insofern beeinträchtigen, dass sie sich nicht mehr erweitern. Schau dir die Pupille des Hundes genauer an, überprüfe ob sie die gleiche Größe haben. Ungleiche Paare sind ein Warnsignal für Probleme, suche sofort einen Tierarzt auf. Mit der Taschenlampe kannst du noch besser schauen: Richte das helle Licht in die Augen des Hundes mit ca. 5 cm Entfernung, schlägt Tierärztin Dr. Fiona vor. Die Untersuchung findet am besten in einem dunklen Raum nach etwa 1 Minute im Dunklen. Die Methoden sind unterschiedlich, falsch sollte aber nicht sein jedes Auge einzeln zu untersuchen und dabei jeweils gut 10 Sekunden Pause zu machen. Normalerweise sollten die Pupillen kleiner werden wenn das Licht in die Augen scheint, weil so die Menge des Lichts im Auge reduziert wird (Reflex). Wenn die Pupillen nicht kleiner werden sollte sofort ein Tierarzt konsultiert werden.

Kein Scherz: Mit Erbsen die Beule kleiner machen

Bei geringfügigen Kopfverletzungen, die auf die eine Beule am Kopf ohne unerwünschte Begleiterscheinungen beschränkt ist, können Hundebesitzer möglicherweise mit gefrorenen Erbsen die Beule schneller schrumpfen lassen. Im Allgemeinen neigt die Beule dazu innerhalb von 48 Stunden abzuklingen. Versuche das Hausmittel mit den Erbsen um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Nehme einfach einen Beutel mit gefrorenen Erbsen und lege ihn auf die Schwellung, schlägt Dr. Christian vor. Nicht lange warten den Tierarzt aufzusuchen Jack Russel Hund Spielen Tierpuls958212Die vorher genannten Tipps (Hausmittelchen) eigenen sich für milde Fälle, in denen sich der Hund den Kopf stößt, danach aber wieder recht schnell in den Normalzustand übergeht. Schwere Fälle wie Autounfälle, Pferdetritte, oder andere schwere Kopfstöße erfordern jedoch einen sofortigen Besuch in der Tierklinik oder beim Tierarzt. Nicht immer sind die Anzeichen einer traumatischen Verletzung offensichtlich. Leider können auch Stunden nach einem Unfall Gehirnschwellungen oder Gehirnblutungen auftreten, weshalb es im Zweifelsfall nicht unterschätzt werden darf und die Konsultation des Tierarztes unvermeidlich macht. Der Tierarzt führt in der Regel eine neurologische Untersuchung vor, bewertet Anzeichen für mögliche Schäden wie Gleichgewichtsstörungen, abnorm aussehende Augen und ein verändertes Maß der Aufmerksamkeit. Röntgenbilder oder ein CT-Scan können alle möglichen Brüche oder Zeichen der Kopfverletzung aufdecken. Es gibt keine Hausmittel für schwere Kopfverletzungen bei Hunden, die die Behandlung aus unterstützender Pflege, intravenösen Medikamenten, Schmerzmitteln und weiteren fachspezifischen Dingen besteht. Alles zielt darauf ab die Schwellung des Gehirns zu verringern.
“Kopfverletzungen können sich in den ersten 24 bis 48 Stunden nach dem Unfall erheblich verschlimmern, da Schwellungen und Blutungen im Schädel zunehmen.” ~ Dr. Laura Devlin

Weitere Artikel zur Gesundheit bei Hunden